Informationen zur Teilnahme am Juwelier-Warndienst

JUWELIER-WARNDIENST - SICHERHEIT DURCH INFORMATION

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Juwelier-Warndienst besteht seit mehr als 40 Jahren und hat sich zum Ziel gesetzt, bundes- und europaweit die Unternehmen der Schmuck- und Uhrenbranche (u.a. Juweliere; Goldschmiede; Uhrmacher; Diamant- und Edelsteinhändler; Vertreter; Hersteller; Sicherheitsdienstleister, die für die Branche tätig sind; Versicherungsgesellschaften im In- und im benachbarten Ausland, sowie deren Makler) zu vernetzen (Kriminal-Präventions-Netzwerk), um diese innerhalb kürzester Zeit über aktuelle Straftaten und Straftäter zu informieren. Dies in Zusammenarbeit mit deutschen und europäischen Polizeibehörden sowie Warndiensten in den Niederlanden, Frankreich, England und den USA. Zusätzlich berichten wir über aktuelle neue Sicherheitstechnik und veröffentlichen Informationen für die tägliche Sicherheit Ihrer Mitarbeiter und Ihres Unternehmens.

Dies ist nötig, da es sich heutzutage bei den Tätern um reisende nationale und internationale Einzel- und Gruppentäter handelt, die in kürzester Zeit ihre Tatorte europaweit innerhalb weniger Stunden auf Grund der vorhandenen Infrastruktur um hunderte von Kilometern verlagern. Sie sind deshalb für die Sicherheitsbehörden nur schwer zu identifizieren und Tatzusammenhänge sind oft -wenn überhaupt- nur schwer nachweisbar.

Der Juwelier-Warndienst informiert die angeschlossenen Teilnehmer mit regelmäßigen Newslettern per E-Mail ausführlich über Straftaten bei denen Wiederholung droht (z.B. Trickdiebe, Betrüger), über schwere Straftaten (z.B. Raub, Einbruch) und die Möglichkeiten sich vor diesen Taten und Tätern zu schützen. Zusätzlich werden tagesaktuell im Internet sämtliche Taten, von denen der Warndienst Kenntnis erhält, mit Zusatzinformationen passwortgeschützt für die Teilnehmer veröffentlicht (Lagebilder). Dies beinhaltet auch die Veröffentlichung von Täterbildern und Videos. Jeder Teilnehmer wählt ein persönliches Passwort für die geschützten Seiten im Internet.

Die Kosten der Teilnahme am Juwelier-Warndienst betragen nur 11.- Euro pro Monat (Stand 2017). Diese Kosten setzen sich aus dem Beitrag von 5.- Euro sowie einer Umlage von 6.- Euro zusammen. Weitere Filialen zahlen nur die Umlage. (Alle Preise zzgl. MwSt.)

Strafverfolgungsbehörden im In- und Ausland können auf Anfrage kostenlos teilnehmen!

Wenn Sie Teilnehmer werden möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung bzw. drucken dieses Anmeldeformular aus, füllen es aus und faxen es uns zurück.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.